Puppe mit Down-Syndrom


Gedanke bei der Entwicklung einer Puppe mit Down-Syndrom war, daß sich Kinder mit Down-Syndrom mit dieser Puppe identifizieren können. Sie hilft ihnen, ein Bild von sich selbst zu bekommen. Die Puppe ist auch ein didaktisches Spielzeug für nicht behinderte Kindergärten, Vorschulen, Freizeitheimen, für Kinderkrankenhäuser, die Kinderarztpraxis u.s.w. ... Durch ihr persönliches Aussehen kann die Puppe mehr Gefühle und Gedanken wecken als andere Spielpuppen. Spielend lernen und seine Umwelt begreifen  - was weitsichtig zu einem besseren Verstehen und Akzeptieren behinderter Menschen beitragen soll.
Kaufen können Sie diese Puppe ausschließlich bei uns.

Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Die verfügbaren Versionen und Optionen sowie Preise, Lieferbedingungen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Bestellübersicht.

Puppe


Die Puppe ist 40 cm lang. Arme und Beine sind aus Vinyl; der Körper ist aus Baumwolle mit Polyesterwatte weich gestopft und das Gesicht ist handgemalt. 
Die Haare sind in verschiedenen Farben und Längen zu erhalten. 
Waschbar bei 30°. 
Die Puppe entspricht der EN 71 für Spielzeug; 
es gibt zwei Modelle. 
Idee und Design: Tina Tombrock-Otto

Bezugsquelle



Zu beziehen zum Preis von 32,- € zzgl. Verpackung u. Porto bei:
(Preis für Lieferung außerhalb Deutschlands auf Anfrage)

SPIELZEUGSTÜBCHEN
Christa Sonst
Weisendorfer Str. 2a
D 91056 Erlangen Dechsendorf
Tel.: 0 91 35 / 88 00
Fax: 0 91 35 / 544

Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zurück